2014.12.29 Stadtmeister

RÜSSELSHEIM - In den vergangenen fünf Jahren stand A-Ligist VfR Rüsselsheim vier Mal im Finale um die Rüsselsheimer Fußball-Stadtmeisterschaft – und nach 2012 hat es diesmal wieder zum Titel gereicht. Das vollkommen verdiente 3:1 über den FV Hellas war der siebte „Streich durch die Mannschaft aus der Böllensee-Siedlung. Zudem stellte die Truppe von Trainer Nazif Kafa mit Burak Olgun den treffsichersten Torschützen.

Die Zuschauerkulisse von 900 Besuchern an beiden Tagen war einer Stadtmeisterschaft würdig – die Leistungen der meisten Teams, so waren sich viele Anwesende einig, eher nicht. Nach der Vorrunde am Samstag hatten viele Zuschauer eine Endspielpaarung zwischen dem neuen Titelgewinner und dem FC Türk Gücü erwartet, die beide den besten Eindruck hinterließen. So sah es auch VfR-Pressesprecher Klaus Kolb nach Abschluss der Vorrundenspiele: „Nach dem ersten Turniertag hätte ich auf ein Finale VfR gegen Türk Gücü getippt.“ Kolbs Vorhersage sollte aber nur zur Hälfte eintreffen. Türk Gücü, mit dem größten Fanaufgebot in der Halle vertreten, scheiterte im Halbfinale am „Beton“ des A-Liga-Kontrahenten FV Hellas, der in der Vorrunde noch mit 2:0 Toren besiegt worden war.

Das Motto „Fair Play und Respekt unter Freunden“, vom Veranstalter TV Haßloch für die 43. Auflage ausgegeben, wurde zumindest in der Form entsprochen, dass nicht eine Rote Karte zu verzeichnen war. Vor Beginn der Viertelfinalspiele hatte TVH-Turnierorganisator Mustafa Keskin alle acht Spielführer auf das Spielfeld geholt, um das Motto über Mikrofon auch noch einmal den Zuschauern kundzutun.


Foto: André Dziemballa

Nach sieben Siegen zum siebten Mal Rüsselsheims Nummer eins in der Halle: Der VfR hat sich vollkommen verdient durchgesetzt. Zum Erfolg trugen bei (von links, oben): Burak Olgun, Emre Polat, Said Belhadj, Yasin Celik, Serkan Ünal, Trainer Nazif Kafa, Vorsitzender Nurhak Akhan sowie (unten) Enes Karakus, Emre Taspinar, Tobias Laible, Melih Özdemir und Bayram Can.

Copyright © 2012 VFR Rüsselsheim e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
GPS Breitengrad N49° 58' 49", Längengrad O08° 23' 41"